header-bild_forum-B

Engagiert für ein kosmopolitisches Wien

Wien führt international als Stadt der Lebensqualität und Kultur, als Kongress- und Tourismusdestination, als „Best Practice“ für sozialen Wohnbau und öffentlichen Verkehr. Die Spitzenposition in diesen Bereichen zu halten und sie in neuen dazu zu gewinnen ist ein treibendes Motiv für das forum wien.welt.offen. Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik beraten hier gemeinsam, wie am besten die wettbewerbliche Attraktivität Wiens und seine Integrations- und Innovationsfähigkeit zu steigern sind.

Auf Vorhandenem bauen

Politik, Verwaltung, Unternehmen und Zivilgesellschaft in Wien setzen sich nicht erst seit gestern mit den Themen Mobilität, Vielfalt und Inklusion auseinander. Unter all den Ideen, Strategien und Maßnahmen, von denen das forum profitieren kann, sind die Ergebnisse und Erkenntnisse der Wiener Zuwanderungskommission und des Wiener Integrations- und Diversitätsmonitorings besonders wichtige Anknüpfungspunkte für die aktuellen Bearbeitungen.

Wiener Zuwanderungskommission als Modell & Referenz

Knapp zwei Dutzend Kommissionsmitglieder und zahlreiche weitere ExpertInnen formulierten zwischen 2009 und 2010 Eckpfeiler und Aktionsfelder für die positive Gestaltung des Zusammenlebens in einer vielfältigen Metropole, entwickelten konkrete Vorschläge für ein modernes Zuwanderungsrecht, für die gezielte Gewinnung von Hochqualifizierten und für eine adäquate institutionelle Verankerung von Migrationsagenden auf Bundesebene. Damals wie heute ermöglichte die Unterstützung durch ein starkes politisches Bündnis von SPÖ, ÖVP, den Grünen und NEOS die Anbindung an den politischen Entscheidungsprozess und erleichtert die Umsetzung von Ideen. So wurde u.a. auf Vorschlag der Zuwanderungskommission das Welcome-Service für Neo-WienerInnen StartWien erweitert, um den Bedürfnissen von EU-ZuwanderInnen besser gerecht zu werden.

Facts

Fact Image

Regelmäßiges Monitoring von Integrationsstand bzw. Fortschritten hin zur diversitätsgerechten Stadt, Wiener Zuwanderungskommission und nun forum.wien.welt.offen: Wien findet innovative Antworten auf die Herausforderungen von Migration, Integration und Internationalisierung.