header-bild_welt-B

Mehr aus Wiens Internationalität machen

Was Wien für die Welt leistet, kann sich sehen lassen. Ob als Sitz internationaler Organisationen, führende Kongressstadt, erstrangige Tourismusdestination oder bei der Zusammenarbeit der europäischen Städte und Regionen: Wien ist international gut vernetzt; Expertise, Leistungen und Qualitäten der Stadt werden anerkannt und geschätzt. Zeit, dieses positive Image und Wiens globales Netzwerk noch stärker für die Entwicklung der Stadt zu nutzen – eine Aufgabe, die das forum wien.welt.offen vorantreiben will.

For pleasure…

© jenni-austria-germany.blogspot.co.at

Wien ist angesagt! Jährlich besuchen rund fünf Millionen Menschen die Stadt und machen Wien so zu einer der am stärksten nachgefragten Tourismusdestinationen in Europa. Die Tourismuswirtschaft trägt einen erheblichen Teil zur regionalen Wertschöpfung bei, generiert ein beachtliches Steueraufkommen und fördert die Internationalität der Metropole. Wien-BesucherInnen schätzen das Flair einer weltoffenen und kosmopolitischen Stadt, das hohe Servicelevel und die Gastfreundschaft der WienerInnen – all jene Eigenschaften also, die erfolgreiche internationale Metropolen auszeichnen.

…and business

© MA 18Wien begrüßt die Welt aber auch als eine der weltweit führenden Kongressstädte und als Treffpunkt der internationalen Wissensgesellschaft. 3.151 Kongresse und Firmenveranstaltungen mit über 475.000 TeilnehmerInnen haben 2011 in Wien stattgefunden. Egal ob RadiologInnen, NeurologInnen, PsychiaterInnen oder GeowissenschafterInnen; sie alle kommen regelmäßig nach Wien, um im Rahmen von Jahrestagungen und Fachkongressen den wissenschaftlichen „State of the Art“ zu diskutieren und sich zu vernetzen. Die Wissenschaft zieht es nach Wien, weil hier moderne Kongress-Facilities optimales Arbeiten ermöglichen, eine dynamische Forschungs- und Start-up-Szene Anschluss- und Austauschmöglichkeiten schafft – und weil es schlichtweg reizvoll ist, zwei bis drei Tage in der Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität zu verbringen.

Facts

Fact Image

Über 12,3 Millionen Gästenächtigungen waren zuletzt in Wien zu verzeichnen, 10 Millionen davon aus dem Ausland. Wien zählt damit zu den begehrtesten Reisezielen Europas. Vor allem die Zahl von Gästen aus Übersee und speziell aus Asien nimmt kontinuierlich zu.